Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch

Volkswagen sponsert documenta
 

E-Mobilität soll in Kassel sichtbar werden – Fuhrpark und Ladestationen

Volkswagen wird als einer der Hauptsponsoren die documenta fifteen im kommenden Jahr begleiten. Dazu soll die Zusammenarbeit an vielen Stellen im Kasseler Stadtgebiet sichtbar werden – etwa durch einen Fuhrpark aus etwa 20 E-Autos sowie mehrere Ladeparks mit mobilen und auch festen Ladestationen. Das übergreifende Thema beider Seiten lautet „Nachhaltigkeit“. Das verkündeten Vertreter des Autokonzerns sowie der documenta GmbH, Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle sowie Mitglieder der Künstlergruppe Ruangrupa am Freitag an der documenta- Halle.

 

VW ist damit bereits zum fünften Mal nacheinander Hauptförderer der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Diese soll vom 18. Juni bis 25. September 2022 über die Bühne gehen. Welchen Betrag das Sponsoring umfasst, sagten die Beteiligten nicht. Laut documenta-Generaldirektorin Sabine Schormann ist der Zuschuss aus Wolfsburg gegenüber der d 14 aber gleich geblieben.

 

Das Augenmerk von Offiziellen und Passanten galt beim Pressetermin dem ersten Auto aus dem Fuhrpark – einem frisch im Ruangrupa- Design gestalteten ID.3, den VW-Werkleiter Jörg Fenstermann aus Baunatal mitgebracht hatte. Die farbenfrohe Lackierung korrespondierte im Licht der Herbstsonne mit dem künstlerischen Ideenzentrum von Ruangrupa, dem Ruruhaus, das sich nur gut einen Steinwurf entfernt am Friedrichsplatz befindet. Etwa ab März sollen die Elektrofahrzeuge in documenta- Bemalung verstärkt im Stadtgebiet auftauchen – allesamt elektrisch angetrieben, auch einige E-Transporter. Hinzu kommen mehrere Ladeparks im Stadtgebiet. Nach Angaben von Volkswagen sollen beispielsweise auf der Schwanenwiese 30 mobile Schnellladesäulen für E-Autos aufgestellt werden, berichtete Fenstermann. „Dort können Elektroautos in nurMinuten auf eine Reichweite von 200 Kilometer laden“, sagte er. Weitere mobile und auch fest installierte Stationen sollen in Absprache mit dem Rathaus an viel frequentierten Punkten installiert werden – beispielsweise am Auestadion und der Leister’schen Wiese am Platz der Deutschen Einheit.

 

Sichtlich Freude an dem Konzept und an dem erstenFuhrpark-Fahrzeug hatten Daniella Fitria Praptono, Iswanto Hartono und Reza Afisina von Ruangrupa, der künstlerischen Leitung der documenta fifteen. Sie drehten gemeinsam mit Sabine Schormann die ersten Runden vor dem Staatstheater.

 

In seiner Heimat Jakarta sei die Lösung von Verkehrsproblemen ein großes Thema, sagte Afisina im Gesprächmit der HNA. Bislang gebe es in Indonesien im Vergleich zu Deutschland viel weniger Elektroautos. Zu sehen seien auf den Straßen hingegen noch ältere Modelle von VW wie der Santana Safari, der Käfer und der Karmann Ghia. Mit VW-Vans fahre man gemeinsam mit Freunden an den Wochenenden raus.

 

Auch documenta-Besucher sollen laut Baunatals Werk-sprecher Heiko Hillwig wieder die Möglichkeit bekommen, „während der Ausstellungszeit E-Mobilität zu erleben“. Wie das Konzept für Testfahrten aussehen soll, stehe noch nicht fest.

 

Das VW-Werk Kassel in Baunatal, so kündigte VW-Sprecherin Rita Werneyer an, werde sich zudem wieder aktiv am Aufbau eines Kunstwerkes beteiligen.

 

Pressemitteilung, 09.10.2021.

Datenschutzhinweis

Die Freigabe von Cookies ermöglicht Ihnen ein optimiertes Erlebnis unserer Webseite, indem wir personenbezogene Daten verarbeiten. Mit einem Klick auf "alle akzeptieren" oder "Auswahl bestätigen" akzeptieren Sie diese Verarbeitung und auch die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter. Die Daten werden für Website-Analysen sowie für Drittanbieterseiten genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter, finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über den Hinweis "Cookie-Einstellungen" auf der Webseite anpassen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
CookieBanner www.mowin.net Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 1 Jahr HTTPS

 

 

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_pk_id.1.e2c9 Matomo 1 Jahr HTTPS
_pk_ses.1.e2c9 Matomo 1 Tag HTTPS