Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch

Mit Lastenfahrrädern zu besserer Luft und mehr Ruhe
 

Stadt testet mit Logistik-Dienstleister emissionsfreie Zustellung von Waren in der Innenstadt

Es ähnelt eher einem geschrumpften Lieferwagen als einem elektrisch betriebenes Lastenfahrrad. Doch man muss im Cockpit schon in die Pedalen treten, wenn sich das vierrädrige Fahrzeug des Logistikdienstleisters „GO! Express & Logistics“ in Bewegung setzen und sein Ladegut mit bis zu Tempo 25 an die Adressaten bringen soll.

 

Das Gefährt ist eines von zweien, mit denen die Stadt im Rahmen des „Freiluft-Experiments“ für eine autofreie Zone auf der Unteren Königsstraße bis in die erste Oktoberwoche testen will, wie gut die emissionsfreie, im Internet buchbare Zustellung von Waren in der Innenstadt funktionieren würde. Sie verspricht sich davon bessere Luft und weniger Lärm in derCity. Die Stadt hat neben der Firma GO! den IT-Spezialisten Graphmasters für das Projekt gewonnen. Graphmasters hat die Software entwickelt, die die optimale Zustellungsrou-te ermittelt. Das Straßenverkehrsamt hat die geeigneten Routen für die Lastenräder in der Innenstadt festgelegt und nötige Sondergenehmigungen erteilt. Mit im Boot ist derKasseler Patrick Kim, der als Inhaber der Firma „Bridge- Builder“, innovative Projekte unterstützt und koordiniert. Er ist hier auch für das Unternehmen Graphmasters tätig. Die Firma „GO!“ ist nach den Worten ihres Kasseler Stationsleiters Jan Bosshammer europaweit als Expresszusteller und Kurierdienst tätig. In Kassel habe man bisher vor allem Labore, Apotheken und Ärzte beliefert. Nun hat die Firma am Holländischen Platz ein Mini-Depot aufgestellt. Von diesem aus verteilen die Zusteller die Waren in der City.

 

Mit den beim aktuellen Pilotprojekt eingesetzten Lastenrädern der Firma Citcar will GO! vor allem zusätzliche Kunden aus dem Einzelhandel gewinnen. „Wir wollenerst mal kein Geld verdienen, sondern Aufmerksamkeit erregen“, sagt Bosshammer. Man wolle durchaus auch andere Logistik-Dienstleister animieren, für eine emissionsfreie Zustellung in Kassel Ideen zu entwickeln, sagt Umwelt- und Verkehrsdezernent Christof Nolda (Grüne). Er sehe das Projekt „als Einladung und Aufforderung an regionale Logistik-Dienstleister und Geschäftsleute, sich aktiv und konstruktiv in die derzeit laufende Diskussion zu Klimaneutralität und Verkehrswende einzubringen“.

 

Pressemitteilung, 22.09.2021.

Datenschutzhinweis

Die Freigabe von Cookies ermöglicht Ihnen ein optimiertes Erlebnis unserer Webseite, indem wir personenbezogene Daten verarbeiten. Mit einem Klick auf "alle akzeptieren" oder "Auswahl bestätigen" akzeptieren Sie diese Verarbeitung und auch die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter. Die Daten werden für Website-Analysen sowie für Drittanbieterseiten genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter, finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über den Hinweis "Cookie-Einstellungen" auf der Webseite anpassen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
CookieBanner www.mowin.net Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 1 Jahr HTTPS

 

 

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_pk_id.1.e2c9 Matomo 1 Jahr HTTPS
_pk_ses.1.e2c9 Matomo 1 Tag HTTPS