Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch

Digital Leadership – Gendersensible Führung im digitalen Zeitalter
 

Kooperationsprojekt Hamburg & Nordhessen

Qualifzierung & Coaching nordhessischer Betriebe

Ausgangslage


Die digitale Arbeitswelt stellt zunehmend kleine und mittelständische
Unternehmen (KMU) vor große Herausforderungen. Zusätzlich zum
technischen Wandel müssen gleichzeitig personenbezogene Veränderungen
im Bereich der Führung und Zusammenarbeit vorangetrieben
werden, um im Wettbewerb bestehen zu können.


Ihr Nutzen


Gerade in unvorhersehbaren Zeiten sind gut qualifizierte Beschäftigte,
flexibel und innovativ handelnde Führungskräfte sowie eine werteorientierte
Führungs- und Unternehmenskultur tragende Säulen.
Nur attraktive Unternehmen können langfristig die nötigen
Fachkräfte gewinnen und binden.


Das Angebot


Erwerben Sie das hierzu nötige Knowhow durch unsere vom
Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen
Sozialfonds geförderten modularen Beratungen und
Qualifizierungen. So erwerben Ihre Führungskräfte fundiertes,
innovatives Praxiswissen, welches sie optimal im Unternehmen
einbringen und damit Digital Leadership anwenden können.


Ihre Bausteine zum Erfolg (Auszug aus den Angeboten/Meilensteinen):


 Unverbindliche Informationen und Beratung


 Modulare, mehrstufige Qualifizierung zum Erwerb
überfachlicher Führungskompetenzen

 

     o Soft Skills: z.B. Führungshaltungen/-techniken,
     Gesprächshaltungen/-techniken, Motivationsmethoden,
     Konfliktmanagement, lebensphasenorientierte
     Personalpolitik für Frauen und Männer.
    

     o Hard Facts: z.B. Anwendung digitaler Formate,
     Medien, Social Business-Tools, digitale Vernetzungen


 Methoden: Individuelles Einzelcoaching, Seminare,
Workshops, strukturierter Erfahrungsaustausch in kleinen
Vertrauensgruppen, Praxisqualifizierung


 Vertiefung & Austausch &Wissenstransfer Fachkonferenzen,
Werkstattgespräche

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Europäische Sozialfonds (ESF) fördern dieses Projekt. So werden Sie als KMU in Nordhessen bzw. der Metropolregion Hamburg dabei unterstützt, aktiv den Digitalisierungsprozess zu gestalten und gendersensible Führung zu forcieren. Sie investieren nur die Zeitfreistellungen für die Qualifizierungen und erhalten Knowhow zu Themen, die in Zukunft für Ihr Unternehmen immer wichtiger werden. Es fallen keine Teilnahmegebühren an. Werden Sie Projektpartner*in und lassen Sie sich von uns unterstützen. Wir bieten Beratung und Fortbildungen zu Führungs- und Digitalisierungsthemen an. Rufen Sie uns
an:

ItF Institut Kassel e.V.
Wilhelmshöher Allee 164
34119 Kassel
0561 3160049
info@itf-kassel.de
www.itf-kassel.de

Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
Wilhelmshöher Allee 330
34131 Kassel
0561 9378472
martin.schaefer@ekkw.de
www.ekkw.de

Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e.V.
Kapstadtring 10
22297 Hamburg
040 334241431
info@kwb.de
www.kwb.de