Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch

26 Nachwuchskräfte starten bei HÜBNER
 

Ausbildungs- und Studienbeginn

Startschuss für ein chancenreiches Berufsleben: Im August beginnen 26 Nachwuchskräfte ihre Karrieren beim weltweit agierenden Kasseler Familienunternehmen HÜBNER: Neun Azubis starten in gewerblich-technischen Berufen – unter anderem bildet HÜBNER Industriemechaniker, Produktdesigner und technische Konfektionäre (m/w/d) aus. Sechs weitere Azubis werden zu Industriekaufleuten ausgebildet. Zudem bietet HÜBNER die Möglichkeit eines dualen Studiums, die in diesem Jahr fünf Studenten mit Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau nutzen. Im kaufmännischen und gewerblichen Bereich starten sechs FOS-Praktikanten.

 

HÜBNER bietet jedes Jahr Ausbildungsplätze an. Insgesamt arbeiten in dem Unternehmen aktuell über 50 Azubis – und sie haben gute Chancen, übernommen zu werden. So erklärt HÜBNER-Personalleiter Joachim Müller: „Wir wollen den regionalen Arbeitsmarkt kontinuierlich stärken und langfristig gut geeignete und qualifizierte Nachwuchskräfte für HÜBNER gewinnen.“

 

„Die Azubis erwartet eine abwechslungsreiche Ausbildung mit vielen spannenden Aufgaben“, betont Personalreferentin Ann-Christin Haase, verantwortlich für die HÜBNER-Auszubildenden. Im Fokus stehe der angestrebte Beruf, zusätzlich werden aber auch Einblicke in andere Produkt- und Marktbereiche ermöglicht. „Es besteht die Chance, zeitweise im Ausland zu arbeiten. Außerdem übernehmen die Auszubildenden schon früh Verantwortung, indem sie unter anderem eigenständig Projekte durchführen“, so Haase.

 

Der Einstieg wird bei HÜBNER als viertägiger Einführungsworkshop mitsamt Business-Knigge und Unternehmensrallye gestaltet. Die Azubis lernen Kollegen aus dem zweiten und dritten Lehrjahr kennen, die ihnen während ihrer Ausbildung als Paten zur Seite stehen werden. Sie stellen sich selbst und ihre Berufsfelder vor, außerdem steht ein Besuch der Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG) an. Hier können sie HÜBNER-Produkte wie Faltenbälge, Gelenksysteme und Frontbumper für Straßenbahnen live im Einsatz erleben. Zudem besuchen sie verschiedene Workshops zu Themen wie Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Ideenmanagement.

 

Achtung: HÜBNER sucht für das Ausbildungsjahr 2020 schon jetzt neue Bewerberinnen und Bewerber. Bis einschließlich 30. September 2019 können Interessierte ihre Unterlagen auf der HÜBNER-Webseite hochladen. Weitere Informationen sowie das Bewerberportal finden sie hier: https://jobs.hubner-group.com/go/Ausbildung/3845801/

 

Pressemitteilung, 01.08.2019