Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch

Mit der Tram bis Naumburg?
 

Studie des NVV prüft Reaktivierung von alter Bahnstrecke

Vor Jahren war die Reaktivierung der alten Bahnstrecke zwischen Kassel und Naumburg für den Öffentlichen Personennahverkehr noch unvorstellbar. Eine Machbarkeitsstudie, die laut Armin Noll vom Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) Ende Januar vorgestellt wird, soll Potenziale und Möglichkeiten, die die gesamte Strecke betreffen, darstellen.

 

Auf Basis der Mitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, die eine Machbarkeitsstudie ins Spiel bringt, fasste der Kreistag auf CDU-Antrag vor wenigen Wochen einen Beschluss zur Erarbeitung einer gemeinsamen kommunalen Position, an die die CDU-Kreistagsfraktion nun erinnerte. Recherchen auf den Spuren der Studie zeigen aber eher Verwirrung bei den Akteuren, als die Perspektive, dass in absehbarer Zeit eine Regiotram von Kassel über nach Naumburg fahren könnte.

 

Auf Anfrage nach dem Stand der Studie für die frühere Strecke der KasselNaumburger Eisenbahn, die heute vom Hessencourrier befahren wird, gab es vom Sprecher des Ministeriums, Wolfgang Harms, zunächst den Hinweis, dazu könne er nichts sagen. Das Ministerium gebe die Studien nicht in Auftrag, das sei Sache der Verkehrsverbünde. Weiter verwies er auf eine Pressemitteilung des von Tarek Al-Wazir (Grüne) geleiteten Ministeriums, in der der Minister erklärt, dass in Sachen Reaktivierung von Bahnlinien vier Machbarkeitsstudien laufen. Dazu zähle die Strecke „Kassel – Baunatal – Schauenburg – Naumburg (Einbeziehung in die Kasseler Regiotram)“.

 

Kreissprecher Harald Kühlborn sagt: „Wir versuchen gerade, den Stand der Machbarkeitsstudie herauszufinden.“ Nach seiner Einschätzung gehe es um eine Verbindung zwischen Wilhelmshöhe und Großenritte. Das deckt sich mit dem, was Ministeriumssprecher Harms auf erneute Anfrage einräumt: „Wie sich zwischenzeitlich ergeben hat, geht es lediglich um den Abschnitt Kassel-Wilhelmshöhe – Großenritte.“

 

Allein der Auftraggeber der Studie, der NVV, wollte das so nicht bestätigen. Sprecher Armin Noll: „Meines Wissens gibt es eine Studie, die die Gesamtstrecke betrachtet“, also bis nach Naumburg. „Ende Januar“, so Noll, „wird sie vorgestellt“.

 

HNA, 22.01.2019