Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch

Daimler schenkt ein Lächeln
 

Mitarbeiter des Kasseler Werks sammeln 180 Geschenke für bedürftige Kinder

Die Mitarbeiter des Kasseler Mercedes-Benz Achsenwerkes haben auch in diesem Jahr wieder fleißig Geschenke für einen guten Zweck gepackt. 180 Päckchen kamen bei der traditionellen Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“ allein in Kassel zusammen. Bereits zum neunten Mal hatte das Unternehmen an gut 40 Daimler-Standorten weltweit bei seinen Mitarbeitern dafür geworben, Geschenke für Kinder und Jugendliche aus wirtschaftlich schwachen Verhältnissen zu sammeln. Die Päckchen aus Kassel wurden jetzt in Zusammenarbeit mit der Kasseler Tafel verteilt.

 

Weltweit 22 000 Pakete

Weltweit packten nach Angeben des Unternehmens tausende Daimler-Mitarbeiter Pakete voller Spielzeug, Kuscheltiere, Malkästen, Schals und Mützen. Insgesamt kamen bei dem Benefizprojekt 22 000 Geschenke zusammen. Daimler arbeitet bei der Aktion mit gemeinnützigen Organisationen zusammen, in Kassel in diesem Jahr mit der örtlichen Tafel. Die Einrichtung übernimmt die Verteilung und Ausgabe der Geschenkpakete an sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Neben den Daimler-Mitarbeitern beteiligten sich an der Aktion auch Mitarbeiter und Spieler des VfB Stuttgart.

 

HNA, 20.12.2018 von Nicole Schippers