Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch

Boom bei der Kaufprämie für Elektroautos
 

Politische Debatte über Gegenmaßnahmen kocht hoch

Bei der staatlichen Kaufprämie für Elektroautos hat es in diesem Jahr einen Boom gegeben. Die Zahl der Anträge stieg um mehr als das Doppelte auf einen Rekord von mehr als 585000, wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle mitteilte. Ausgezahlt wurden mehr als 3 Milliarden Euro an Fördermitteln für die Elektromobilität. Dies sei das 4,7-Fache der ausgezahlten Summe im vergangenen Jahr. Mitte vorigen Jahres war die Kaufprämie (Umweltbonus) für reine E-Autos und Plug-in-Hybride über eine Innovationsprämie erhöht worden. Der Bund verdoppelte seine Förderung beim Kauf solcher Fahrzeuge. Das führte zu stark steigender Nachfrage. Die bisher bis Jahresende befristete Innovationsprämie wird bis Ende 2022 verlängert, wie Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck (Grüne) mitteilte. Käufer von rein elektrisch betriebenen Elektrofahrzeugen bekommen damit weiter eine Förderung bis zu 9000 Euro. Bei Plug-in- Hybriden gibt es bis zu 6750 Euro.

 

Seit Beginn der Förderung 2016 wurden rund eine Million Anträge gestellt – der überwiegende Teil in den vergangenen zwei Jahren. Von 2023 soll es nach den Plänen der Ampel-Koalition eine Reform der Förderung geben. Dann sollen nur noch Elektrofahrzeuge gefördert werden, die nachweislich einen positiven Klimaschutzeffekt haben. Bei Umwelt- und Klimaverbänden stehen Plug-in- Hybridfahrzeuge, die Elektro- Antrieb mit einem Verbrenner kombinieren, in der Kritik.

 

Pressemitteilung, 24.12.2021.

Datenschutzhinweis

Die Freigabe von Cookies ermöglicht Ihnen ein optimiertes Erlebnis unserer Webseite, indem wir personenbezogene Daten verarbeiten. Mit einem Klick auf "alle akzeptieren" oder "Auswahl bestätigen" akzeptieren Sie diese Verarbeitung und auch die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter. Die Daten werden für Website-Analysen sowie für Drittanbieterseiten genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter, finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über den Hinweis "Cookie-Einstellungen" auf der Webseite anpassen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
CookieBanner www.mowin.net Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 1 Jahr HTTPS

 

 

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_pk_id.1.e2c9 Matomo 1 Jahr HTTPS
_pk_ses.1.e2c9 Matomo 1 Tag HTTPS