Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch

VW: Stimmung hat sich weiter verbessert
 

Umfrage unter Beschäftigten – Personalchef: Belegschaft zusammengerückt

Die Stimmung unter den Mitarbeitern an den deutschen VW-Standorten hat sich weiter verbessert. Das ist laut einer Pressemitteilung aus Wolfsburg das Ergebnis einer Mitarbeiterbefragung, die auch im VWWerk Kassel in Baunatal unter den 17 500 Beschäftigten stattgefunden hat.

 

„Die Kennzahlen haben sich in diesem Jahr in allen Befragungsdimensionen positiv entwickelt“, heißt es in der Mitteilung von VW zu dem aktuellen Stimmungsbarometer. Deutliche Fortschritte seien insbesondere bei der Bewertung der Integritäts- und Zusammenarbeitsdimension im Unternehmen sichtbar, heißt es weiter. Insgesamt habe sich der Stimmungsindex im Vergleich zum Vorjahresergebnis erneut um rund zwei Prozentpunkte verbessert. Die höchste Einzelbewertung (87,7 Indexpunkte) habe VW als attraktiver Arbeitgeber erhalten.

 

„Die kontinuierliche Verbesserung der Ergebnisse im Stimmungsbarometer zeigen mir, dass die Kasseler Belegschaft noch näher zusammengerückt ist“, sagt Personalchef Stefan Kreher auf An-frage zu dem Ergebnis an dem nordhessischen Standort. „Die besten Ergebnisse bekommen wir für gute Zusammenarbeit und einen guten Führungsstil“, so der Personalleiter weiter. „Diesen positiven Trend führe ich hauptsächlich auf die Beteiligung unserer Mannschaft an der Unternehmensstrategie, der nachhaltigen Führungskräfteentwicklung und dergemeinsamen Bewältigung der Pandemie und Halbleiterthematik zurück.“ Einzelne Zahlen aus der Befragung der Beschäftigten in Baunatal nennt das Werkmanagement auf Anfrage allerdings nicht. In der Mitteilung aus Wolfsburg heißt es: Die deutlichste Verbesserung zeige die Kennzahl zur Möglichkeit, im eigenen Umfeld offen und ehrlich die Meinungäußern zu können (+3,0 Indexpunkte auf 80,1 Punkte). Ebenfalls positiv sei die Voraussetzung für integres Verhalten in der eigenen Organisation bewertet worden (+2,2 Indexpunkte auf 85,9 Punkte). Nochmals verbessert habe sich auch das Ansehen von Volkswagen als attraktiver Arbeitgeber. Der Spitzenwert des vergangenen Jahres (86,9 Indexpunkte) sei weiter auf 87,7 Indexpunkte gestiegen. Ebenfalls deutlich verbessert habe sich nach Meinung der Beschäftigten das Bild von Volkswagen in der Öffentlichkeit.

 

„Die Umfrage ist nicht nur eine Abfrage. Sie ist vielmehr ein Instrument, mit dem wir durch die Diskussion der Ergebnisse unsere Dialog- und Feedbackstruktur stärken, unseren Kulturwandel fördern und diesen messbar machen. Und das ist gerade jetzt wichtiger denn je“, sagt VWPersonalvorstand Gunnar Kilian in der Mitteilung.

 

Pressemitteilung, 20.12.2021.

Datenschutzhinweis

Die Freigabe von Cookies ermöglicht Ihnen ein optimiertes Erlebnis unserer Webseite, indem wir personenbezogene Daten verarbeiten. Mit einem Klick auf "alle akzeptieren" oder "Auswahl bestätigen" akzeptieren Sie diese Verarbeitung und auch die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter. Die Daten werden für Website-Analysen sowie für Drittanbieterseiten genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter, finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über den Hinweis "Cookie-Einstellungen" auf der Webseite anpassen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
CookieBanner www.mowin.net Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 1 Jahr HTTPS

 

 

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_pk_id.1.e2c9 Matomo 1 Jahr HTTPS
_pk_ses.1.e2c9 Matomo 1 Tag HTTPS