Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch
  • MoWiN.net
    MoWiN.net

    MoWiN.net – Miteinander mehr bewegen. Unternehmen, die in Netzwerken agieren, wachsen deutlich stärker, als Einzelkämpfer und sind auch in Krisenzeiten widerstandsfähiger. „Miteinander mehr bewegen“ ist deshalb das Leitmotiv von MoWiN.net e.V., dem Netzwerk des Regionalmanagements für die regionale Mobilitätswirtschaft. MoWiN.net richtet sich erfolgreich an alle Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung, die in den Branchen Logistik, Automotive/ Fahrzeugbau, Bahntechnik, Mobilitätsmanagement oder Elektromobilität tätig sind.

News
Hier gelangen Sie zu den Regional und Branchen News

 

Bahn baut zusätzliche Warteflächen am GVZ-Umschlagbahnhof

HÜBNER fördert das Schülerforschungszentrum Nordhessen (SFN)

Mercedes Benz eCitaro

K+S betreibt die größte zusammenhängende Fahrzeug-Werkstatt Europas

Mitarbeiter des Kasseler Werks sammeln 180 Geschenke für bedürftige Kinder

Kasseler Unternehmen FMI Systems modernisiert Großpressen

NVV setzt auf umweltfreundliche Fahrzeuge – Antrieb muss sich bewähren

Betriebsratschef Bätzold: "Veränderung braucht Sicherheit" - Hohe Investitionen

Olaf Korzinovski ist neuer Chef im VW-Werk – Jablonski geht nach Wolfsburg

Siegfried Sitte für 50 Jahre Betriebszugehörigkeit im Kasseler Mercedes-Benz Werk geehrt

Konzern plant bundesweiten Anschluss für E-Autos – Erste Prototypen in Darmstadt und Bonn

KVG testete am Wochenende neue Stromtechnik für die Straßenbahn

BMW-Großaktionär Stefan Quandt investiert in Kasseler Start-up Dedrone

Mitarbeiter und Händler profitieren von der Digitalisierung der Arbeitsabläufe im OTLG

Neuer Frequenzbereich für hohe Datenraten mit hohem Marktpotenzial

Radverkehrskonzept der Stadt soll im Frühjahr vorgestellt werden

Shell Aviation setzt den neuen elektrifizierten Refueler aus dem Hause Esterer ein

Baunataler Werk unter den 500 besten Unternehmen Deutschlands - Dritte Auszeichnung in einem Jahr

Huskies-Chef Joe Gibbs sieht Trainerwechsel nicht als Panikentscheidung, sondern nächsten Schritt

Oberbürgermeister Geselle: Kasseler Firmen, die Airport nutzen, zahlen viel Gewerbesteuer