Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch

Stellantis und Mercedes investieren in Batterie-Bauer
 

Die Autobauer Mercedes-Benz und die Opel- Mutter Stellantis wollen mit dem US-Unternehmen Factorial Energy gemeinsam Feststoffbatterie- Technik für E-Autos entwickeln. Mercedes werde sich am Kapital von Factorial mit einem „hohen zweistelligen Millionenbetrag in US-Dollar“ beteiligen, teilte Mercedes mit.

 

Auch Stellantis kündigte eine „strategische Investition“ in das US-Unternehmen an, ohne aber die Summe zu nennen. „Unsere Investition in Factorial und andere hoch angesehene Partner verstärkt die Geschwindigkeit und Beweglichkeit, die wir benötigen, um unser Portfolio an Elektrofahrzeugen mit der neuesten Technologie auszustatten“, sagte Carlos Tavares, Chef des Konzerns, der aus dem Zusammenschluss des französischen Peugeot-Herstellers PSA und Fiat Chrysler (FCA) entstanden ist. „Initiativen wie diese werden eine schnellere Markteinführung und einen kostengünstigeren Übergang zur Feststoffbatterie- Technik ermöglichen“, sagte Tavares am Dienstag.

 

Bei Feststoffbatterien wird die Ladung nicht mehr durch ein flüssiges Trägermaterial transportiert. Die Zellen können so leichter werden, was die Reichweite der Fahrzeuge erhöht. Zudem ist rascheres Aufladen möglich.

 

Im Sommer hatte Mercedes- Benz mehr Ehrgeiz für den Aufbau der eigenen E-Flotte signalisiert. Das Geschäft soll grundsätzlich auf elektrisches Fahren ausgerichtet werden. In vier Jahren wollen die Schwaben rund die Hälfte ihrer Neuverkäufe mit vollelektrischen oder zumindest Plug-in-Autos erzielen. Bis zum Ende des Jahrzehnts will man vollelektrisch werden, hieß es – überall dort, wo es „die Marktbedingungen zulassen“.

 

Pressemitteilung, 01.12.2021.

Datenschutzhinweis

Die Freigabe von Cookies ermöglicht Ihnen ein optimiertes Erlebnis unserer Webseite, indem wir personenbezogene Daten verarbeiten. Mit einem Klick auf "alle akzeptieren" oder "Auswahl bestätigen" akzeptieren Sie diese Verarbeitung und auch die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter. Die Daten werden für Website-Analysen sowie für Drittanbieterseiten genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter, finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über den Hinweis "Cookie-Einstellungen" auf der Webseite anpassen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
CookieBanner www.mowin.net Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 1 Jahr HTTPS

 

 

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_pk_id.1.e2c9 Matomo 1 Jahr HTTPS
_pk_ses.1.e2c9 Matomo 1 Tag HTTPS