Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch

Die Erfolgsbilanz des Jahres 2020: Zahlreiche Titel und Auszeichnungen für BMW
 

Nationale und internationale Awards bestätigen die Attraktivität des aktuellen Modellprogramms, des Designs und der jüngsten Technologie-Innovationen des Premium-Automobilherstellers.

Die Preisverleihungen fanden zumeist nur auf digitalem Wege statt, der Freude über renommierte Auszeichnungen für aktuelle Modelle, das Design und die Technologie von BMW tat dies keinen Abbruch. Auch im Jahr 2020 wurde der Münchner Premium Automobilhersteller sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene mit einer Vielzahl von Titelgewinnen und Topplatzierungen in Experten Rankings und bei Publikumsbefragungen geehrt. Das Spektrum der Würdigungen reicht von Awards für Mode llneuheiten über Auszeichnungen für die aktuelle Formensprache, die jüngsten Technologie Innovationen und den Markenauftritt von BMW bis hin zu speziellen Ehrungen für besondere Qualität, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Kundenzufriedenheit.

 

Die von Fachpublikationen, Marktbeobachtern und anderen Institutionen sowie im Rahmen von Leserumfragen zu den besten Fahrzeugen des Jahres 2020 gekürten Modelle decken das gesamte Produktangebot der Marke von der Kompaktklasse bis ins Luxussegment ab. Darüber hinaus bes tätigt die Aufstellung der Awards aus aller Welt den „Power of Choice“ Ansatz, mit dem die BMW Group die Mobilitätsbedürfnisse von Kunden rund um den Globus berücksichtigt. Die jüngsten BMW Modelle mit elektrifiziertem Antrieb konnten ebenso mit charakteri stischer Fahrfreude und fortschrittlicher Technologie überzeugen wie die von herkömmlichen Verbrennungsmotoren angetriebenen Fahrzeuge der Marke und die High Performance Automobile der BMW M GmbH.

 

Effiziente Siegertypen: BMW Modelle mit elektrifiziertem An trieb

 

Die Erfolgsbilanz 2020 unterstreicht einmal mehr die weltweit führende Position von BMW als Anbieter von Fahrzeugen mit elektrifiziertem Antrieb. Zu den besonders häufig ausgezeichneten Modellen der Marke gehört die BMW 330e Limousine (Kraftstoffver brauch kombiniert: 1,8 1,5 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,8 13,9 kWh/100 km; CO2 Emissionen kombiniert: 41 35 g/km). In Deutschland sicherte sich das Plug in Hybrid Modell neben dem von „Auto Bild“ und „Bild am Sonntag“ vergebenen „Goldenen Lenkrad“ auch die „Auto Trophy“ der „Auto Zeitung“. Das britische Magazin „What Car?“ zeichnete die BMW 330e Limousine bereits zum Jahresauftakt als „Best Executive Car“ und als „Best Plug in Hybrid“ aus und fügte im August 2020 noch einen „Electric Car Award“ hinzu. Von den Magazinen „Autocar“ und „Parkers“ erhielt das Plug-in-Hybrid-Modell zudem jeweils die Auszeichnung als „Best Company Car“.

 

Ein weiterer „Electric Car Award“ von „What Car?“ ging an den BMW X5 xDrive45e (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2 ,1 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 25,2 23,5 kWh/100 km; CO2 Emissionen kombiniert: 47 37 g/km), der außerdem vom Magazin „Auto Express“ als „Best Large Premium SUV“ und vom Online Portal „Car Buyer“ als „Best Large Plug in Hybrid“ ausgezeic hnet wurde. Den Titel „Best Large Company Car“ vergab „Car Buyer“ an die BMW 530e Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,9 1,7 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,9 13,8 kWh/100 km; CO2 Emissionen kombiniert: 43 39 g/km).

 

Der rein elektrisch angetriebene BMW iX3 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; Stromve rbrauch kombiniert: 17,8 17,5 kWh/100 km; CO2 Emissionen kombiniert: 0 g/km) erhielt seine ersten Auszeichnungen in China, wo das lokal emissionsfreie Sports Activity Vehicle (SAV) seit wenigen Monaten vom Joint Venture BMW Brilliance Automotive produzie rt wird. Die nationalen Publikationen „miaodongche30“, „Auto World“, „sohu.com“ und „zhongshulaila“ kürten den BMW iX3 zur Neuerscheinung des Jahres unter den in China verfügbaren Elektrofahrzeugen.

 

Pressemitteilung, 29.12.2020.