Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch
  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Seit 2008 bringt die Arbeitsgruppe Elektromobilität 60 Unternehmen und 14 Fachgebiete der Universität Kassel an einen Tisch. Die Interdisziplinarität ist die große Stärke dieser Arbeitsgruppe.

  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Die Mitglieder und Partner hatten zu einem frühen Zeitpunkt das Potential des Themas erkannt und sich zum Ziel gesetzt, die regionale Erfahrung um bereits vorhandene Produkte zu nutzen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln, Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren und die Region Nordhessen im Rahmen der Etablierung der E-Mobilität als maßgebliche Antriebstechnologie der Zukunft bestmöglich zu positionieren.

  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Seit 2008 bringt die Arbeitsgruppe Elektromobilität 60 Unternehmen und 14 Fachgebiete der Universität Kassel an einen Tisch. Die Interdisziplinarität ist die große Stärke dieser Arbeitsgruppe.

  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Die Mitglieder und Partner hatten zu einem frühen Zeitpunkt das Potential des Themas erkannt und sich zum Ziel gesetzt, die regionale Erfahrung um bereits vorhandene Produkte zu nutzen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln, Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren und die Region Nordhessen im Rahmen der Etablierung der E-Mobilität als maßgebliche Antriebstechnologie der Zukunft bestmöglich zu positionieren.

  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Die Mitglieder und Partner hatten zu einem frühen Zeitpunkt das Potential des Themas erkannt und sich zum Ziel gesetzt, die regionale Erfahrung um bereits vorhandene Produkte zu nutzen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln, Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren und die Region Nordhessen im Rahmen der Etablierung der E-Mobilität als maßgebliche Antriebstechnologie der Zukunft bestmöglich zu positionieren.

  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Die Mitglieder und Partner hatten zu einem frühen Zeitpunkt das Potential des Themas erkannt und sich zum Ziel gesetzt, die regionale Erfahrung um bereits vorhandene Produkte zu nutzen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln, Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren und die Region Nordhessen im Rahmen der Etablierung der E-Mobilität als maßgebliche Antriebstechnologie der Zukunft bestmöglich zu positionieren.

  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Die Mitglieder und Partner hatten zu einem frühen Zeitpunkt das Potential des Themas erkannt und sich zum Ziel gesetzt, die regionale Erfahrung um bereits vorhandene Produkte zu nutzen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln, Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren und die Region Nordhessen im Rahmen der Etablierung der E-Mobilität als maßgebliche Antriebstechnologie der Zukunft bestmöglich zu positionieren.

  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Die Mitglieder und Partner hatten zu einem frühen Zeitpunkt das Potential des Themas erkannt und sich zum Ziel gesetzt, die regionale Erfahrung um bereits vorhandene Produkte zu nutzen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln, Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren und die Region Nordhessen im Rahmen der Etablierung der E-Mobilität als maßgebliche Antriebstechnologie der Zukunft bestmöglich zu positionieren.

  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Die Mitglieder und Partner hatten zu einem frühen Zeitpunkt das Potential des Themas erkannt und sich zum Ziel gesetzt, die regionale Erfahrung um bereits vorhandene Produkte zu nutzen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln, Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren und die Region Nordhessen im Rahmen der Etablierung der E-Mobilität als maßgebliche Antriebstechnologie der Zukunft bestmöglich zu positionieren.

  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Die Mitglieder und Partner hatten zu einem frühen Zeitpunkt das Potential des Themas erkannt und sich zum Ziel gesetzt, die regionale Erfahrung um bereits vorhandene Produkte zu nutzen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln, Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren und die Region Nordhessen im Rahmen der Etablierung der E-Mobilität als maßgebliche Antriebstechnologie der Zukunft bestmöglich zu positionieren.

  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Die Mitglieder und Partner hatten zu einem frühen Zeitpunkt das Potential des Themas erkannt und sich zum Ziel gesetzt, die regionale Erfahrung um bereits vorhandene Produkte zu nutzen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln, Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren und die Region Nordhessen im Rahmen der Etablierung der E-Mobilität als maßgebliche Antriebstechnologie der Zukunft bestmöglich zu positionieren.

Hintergrund

In der Modellregion Rhein-Main ist das Netzwerk MoWiN.net mit den Aufgaben der Koordination und Vernetzung innerhalb der Region Nordhessen vertreten. Gebündelt werden unter dem Dach der Modellregion Elektromobilität Rhein-Main die über das Bundesverkehrsministerium geförderten Aktivitäten des Ballungsraums Rhein-Main und die des Monozentrums Kassel. Durch die Abdeckung verschiedener Regionalräume und den Einbezug diverser elektromobiler Anwendungsmöglichkeiten, weist die Modellregion das gesamte Spektrum an Bedarfslagen der Nutzer/innen von Elektromobilität auf.

Ziele

Die regionale Erfahrung aus erfolgreich durchgeführten E-Mobilitätsprojekten soll in der „Arbeitsgruppe Elektromobilität“ genutzt werden, um neue innovative Projekte zu ermitteln. Innerhalb der Arbeitsgruppe sollen zudem Kooperationsmöglichkeiten identifiziert werden, durch die sich die Region Nordhessen im Rahmen der Etablierung der E-Mobilität bestmöglich positionieren kann.
Durch diese Ansätze sollen Arbeitsplätze erhalten bleiben und Fachwissen gebunden werden, um den Wirtschaftsstandtort Nordhessen auf lange Sicht zukunftssicher zu gestalten.

Partner

 
 
 
 

Mediathek

13.04.2011

 
 

 

13.01.2011

 

Kontakt

Irina Weißbeck
Projektmanagement Mobilität
+49 561 97062-214
E-Mail