Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch
  • E-Konzept BBR

    Ziel des E-Konzeptes BBR (Elektromobilitätskonzeptes für die Kommunen Baunatal, Borken, Reinhardshagen) ist eine kurz-, mittel- und langfristige Strategie zur Etablierung von multimodalen Verkehrsangeboten und der bedarfsgerechte Aufbau von (Lade)-infrastruktur zu entwickeln. Diese berücksichtigt den Aspekt, ein breites Mobilitätsangebot vorzuhalten, um den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen in den Kommunen zu senken.

  • Bike Challenge Nordhessen

    Den Arbeitsweg nicht mehr mit dem Auto zurücklegen, sondern auf das Fahrrad umsteigen – das ist das Ziel der Bike Challenge Nordhessen! Ihre Mitarbeiter bewegen sich mehr, werden fitter und damit auch weniger anfällig für langfristige Krankheitsausfälle. Das spart Ihrem Unternehmen viel Geld! Die Umwelt freut sich und Ihr CO2-Fußabdruck auch.

  • E-MoMo: Elektromobilität auf Dienstwegen – Betriebliches Mobilitätsmanagement als Motor für den Umstieg

    Ziel des Projekts E-MoMo ist es, den Einsatz batteriebetriebener Elektro-Pkw für Firmen und Kommunen sowie deren MitarbeiterInnen attraktiv zu gestalten und den Anteil von Elektro-Pkw in Flotten zu steigern. Anhand einer Analyse von Dienstwegen und Pendelbewegungen der Mitarbeiter werden die Substitutions- und Einsparpotenziale durch E-Pkw und umweltfreundliche Verkehrsmittel wie den ÖPNV in Flotten aufzuzeigen.

  • Projekt FREE
    FREE

    Das Ziel des Projekts „FREE“ war die Bereitstellung eines nachhaltigen Verkehrsangebotes aus einer Hand. Durch die Integration von Elektro-Pkw und Pedelecs in das öffentliche Verkehrsangebot sollte den Besuchern der Region Nordhessen, in Kooperation mit Gastgebern und Institutionen, die Möglichkeit gegeben werden, ohne eigenen Pkw anzureisen um vor Ort jederzeit mobil zu sein. Um die Nutzung dieses neuen Verkehrsangebots zu erleichtern, wurde die Ladeinfrastruktur ausgebaut, ein anbieterübergreifendes Informations- und Buchungssystem realisiert und integrierte Ticketlösungen entwickelt.

  • Projekt NISTO
    NISTO

    NISTO steht für „New Integrated Smart Transport Options“. Dahinter verbirgt sich ein, von Interreg IVB gefördertes europäisches Projekt mit Partnern aus insgesamt sieben Ländern Nordwesteuropas.

    Bei dem abgeschlossenen EU-Projekt ging es um Maßnahmen und Konzepte für einen optimierten Verkehr im Hinblick auf "intelligente Mobilität". Da europaweit keine transnationale Bewertungsmethode existierte, die von Planern angewendet werden konnte, war das Ziel eine Methode zu entwickeln, die transnational bei künftigen Planungsvorhaben unterstützt.

  • Abgeschlossene Projekte
    Abgeschlossene Projekte

     

     

  • AG Elektromobilität
    AG Elektromobilität

    Die Mitglieder und Partner hatten zu einem frühen Zeitpunkt das Potential des Themas erkannt und sich zum Ziel gesetzt, die regionale Erfahrung um bereits vorhandene Produkte zu nutzen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln, Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren und die Region Nordhessen im Rahmen der Etablierung der E-Mobilität als maßgebliche Antriebstechnologie der Zukunft bestmöglich zu positionieren.

  • Abgeschlossene Projekte
    Abgeschlossene Projekte

     

     

Projekte

 

 

Eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte ist in den Handlungsfeldern International Business, Marketing, Forschung und Entwicklung sowie Personal und Nachwuchs, in den letzten Jahren im Zuge der Clusterentwicklung Mobilitätswirtschaft in Nordhessen durch MoWiN.net und das Regionalmanagement Nordhessen umgesetzt worden.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über das EU-Projekt NISTO, das abgeschlossene EU-Projeket ENEVATE sowie das abgeschlossene europäische Gemeinschaftsprojekt SINTROPHER informieren.
Außerdem finden Sie Informationen über das Clusterübergreifende Elektromobilitätsprojekt FREE, zu der Arbeitsgruppe Elektromobilität sowie zum dem Projekt E-Mobilität entlang der Deutschen Märchenstrasse.