Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch

Schauraum für Spezialtransporter
 

Mercedes-Benz und Fahrzeugbauer FES gehen neue Vermarktungswege

Das Mercedes-Benz-Nutzfahrzeugzentrum (NFZ) am Lohfeldener Rüssel und

der Kaufunger Spezialfahrzeugbauer FES Innovations GmbH gehen bei der Vermarktung von Spezialtransportern und -vans neue Wege. Nun eröffneten die beiden Partner eine Art Schauraum im NFZ, in dem FES einen kleinen Ausschnitt seiner Produkte und Dienstleistungen zeigt.

 

Die Kunden, die den Fahrzeugrohling im NFZ kaufen, können sich dann vor Ort ein Bild davon machen, wie ihr auf sie zugeschnittener Transporter nach dem Umbau bei FES aussehen könnte. Bei Bedarf oder auf Wunsch fahren FES-Mitarbeiter ins Nutzfahrzeugzentrum, um die Kunden zu beraten. Damit nehmen sie ihnen einen Weg nach Kaufungen ab.

 

FES gehört mit 20 Mitarbeitern und 850 Fahrzeugen jährlich zu den Großen im zersplitterten deutschen Markt für Spezialfahrzeuge. Zu den Leistungen gehören behindertegerechte Fahrzeuge mit Rampen, individuell auf Kundenwunsch eingerichtete Transporter für Handwerker, Behörden und Institutionen wie Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei, Werkstattwagen und Unikate für verschiedene Unternehmen.

 

Erst unlängst hat der 2003 gegründete Familienbetrieb von Samuel Wendel und Herbert Wendel wegen der guten Auftragslage eine neue Halle am Firmensitz in Kaufungen-Papierfabrik in Betrieb genommen.

 

HNA, 18.01.2018 von José Pinto