Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch
  • 3. Nordhessisches Kooperationsforum

    Am 3. Nordhessischen Kooperationsforum im Kongress Palais Kassel nahmen rund 125 Unternehmen teil. In bis zu sechs 20-minütigen Gesprächsrunden konnten die Teilnehmer neue Kontakte knüpfen. Insgesamt wurden 380 Gespräche geführt.

  • 3. Nordhessisches Kooperationsforum

    Eröffnet wurde die Veranstaltung durch einen Impulsvortrag von Dirk Wiese, Parl. Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, zum Thema

    "Gründergeschehen in Deutschland: Wie können Startups und etablierte Unternehmen voneinander profitieren?"

     

     

     

  • 3. Nordhessisches Kooperationsforum

    Das Nordhessische Kooperationsforum bietet Unternehmenskontakte in kürzester Zeit.
    Gewinnen Sie durch effiziente Gespräche weitere Kunden und neue Kooperationspartner.

  • 3. Nordhessisches Kooperationsforum

    Das Regionalmanagement hat in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich Kooperationsforen mit insgesamt über 1.500 Unternehmensgesprächen organisiert.

    Gewinnen Sie durch effiziente Gespräche weitere Kunden und neue Kooperationspartner.

  • 3. Nordhessisches Kooperationsforum

    Das Nordhessische Kooperationsforum bietet Unternehmenskontakte in kürzester Zeit.

    Gewinnen Sie durch effiziente Gespräche weitere Kunden und neue Kooperationspartner.

     

    Der diesjährige Keynote-Speaker Herr Dirk Wiese (Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie) startete in den Tag mit dem Vortragsthema "Gründergeschehen in Deutschland: Wie können Startups und etablierte Unternehmen voneinander profitieren?"

3. Nordhessisches Kooperationsforum

 

Im Rahmen des 3. Nordhessischen Kooperationsforums haben Vertreter aus rund 125 regionalen und überregionalen Unternehmen in kurzen Gesprächen die Möglichkeiten einer künftigen Zusammenarbeit ausgelotet: In bis zu sechs 20-minütigen Gesprächsrunden konnten die Teilnehmer, die sich im Vorfeld angemeldet und bereits potentielle Gesprächspartner ausgewählt hatten, neue Kontakte knüpfen. Insgesamt wurden 380 Gespräche organisiert.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Eine Veranstaltung von:

Regionalmanagement Nordhessen

Programm

14:00 UHR

Empfang

 14:30 UHR

Begrüßung

14:45 UHR

Impuls
"Gründergeschehen in Deutschland: Wie können Startups und etablierte Unternehmen voneinander profitieren?"

 

Dirk Wiese
Staatsekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie

16:00 UHR

3x20-minütige Kooperationsgespräche

17:00 UHR

Kaffeepause & Besuch der Ausstellung

17:30 UHR

3 x 20-minütige Kooperationgespräche

18:30 UHR

Get-Together mit Buffet

19:30 UHR

Ausklang

Ausstellung

Ausstellerplan

Ausstellerplan 3. Nordhessisches Kooperationsforum

Premiumpartner

P1 - E.ON Energie Deutschland GmbH

P4 - BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG

P2 - Kassel Marketing GmbH Kongress Palais

P3 - Kasseler Verkehrs-Gesellschaft Aktiengesellschaft

Aussteller

1 - FLAVIA IT Management GmbH

2 - TROUT GmbH

3 - Bike Leasing Services GmbH & Co. KG

4 - Glinicke Automobilgruppe

5 - Neddermann Fahrrad GmbH

6 - Gesellschaft für Projektierungs-und Dienstleistungsmanagement mbH

7 - Vollack GmbH & Co. KG
Geschäftsbereich Feng Shui Tagungszentrum

8 - GenoHotel Baunatal GmbH

9 - TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH

10 - Relais & Châteaux Hotel Die Sonne Frankenberg

11 - textor IT

12 - WISAG Facility Management Hessen GmbH & Co. KG

13 - IT Netzwerk e.V. 

14 - Kunststoff Cluster Nordhessen 

15 -  Die MaschinenbauPartner

16/17 - Bramburg Werbung
               Torsten Koch eK

18 - Wollenhaupt GmbH

19 - Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

20 - FOM Hochschule für Ökonomie und Management

21 - VWA Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie

22 - VSB Nordhessen - Bildungswerk der nordhessischen Wirtschaft

23 - FAC Events & Verleih GmbH

24 - Marketing Club Nordhessen

25 - AOK - die Gesundheitskasse in Hessen

26 - Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck

27 - Wirtschaftsjunioren Kassel e.V.

28 - IHK Kassel-Marburg

29 - Netcom Kassel - Gesellschaft für Telekommunikation mbH

Startups

S1 - AutoVision Zeitarbeit GmbH & Co. OHG

S4 - kAssekura

 

S7 - promotion Nordhessen

S2 - china market expertise


S5 - 3DIMETIK GmbH & Co. KG

 

S8 - motion concept | Film- und Medienproduktion

S3 - Privacy 11 GmbH

 

S6 - PS-Die PR Strategen/Sistigo - Der Innovationsmacher

Video und Fotos

Fotos 2017


Video 2016


Fotos 2016


Video 2015


Fotos 2015

Rückblick Kooperationsforum 2017

Zusammenarbeit mit Startups wird immer wichtiger

Die Zusammenarbeit von Startups und etablierten Unternehmen war eines der wichtigsten Themen des 3. Nordhessischen Kooperationsforums, das am Dienstag, 28.02.2017, im Kongress Palais stattfand. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Dirk Wiese, Parla-mentarischer Staatsekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Er leitete das Unternehmer-Speed-Dating mit einem kurzweiligen Vortrag zum Gründergeschehen in Deutschland ein und zeigte dabei auf, wie Startups und etablierte Unternehmen von- einander profitieren können.
Der anschließende Rundgang durch die bis auf den letzten Platz gefüllte Ausstellung endete in der sogenannten Startup-Lounge. Dort konnte sich Wiese einen Überblick über die nordhessische Gründerszene verschaffen. Die vielen jungen Unternehmen bereicherten die kurzen Unternehmensgespräche, die beim Nordhessischen Kooperationsforum auch in diesem Jahr im Vordergrund standen.

 „Wir sind davon überzeugt, dass Kontakte und Kooperationen zwischen Startups und etablierten Unternehmen für beide Seiten vielversprechend sind“, erläutert Regionalmanager Holger Schach, warum in diesem Jahr ganz gezielt junge Unternehmen als Teilnehmer angesprochen wurden. Im Rahmen des Kooperationsforums haben Vertreter aus rd. 125 regionalen und überregionalen Unternehmen in kurzen Gesprächen die Möglichkeiten einer künftigen Zusammenarbeit ausgelotet: In bis zu sechs 20-minütigen Gesprächsrunden konnten die Teilnehmer, die sich im Vorfeld angemeldet und bereits potentielle Gesprächspartner ausgewählt hatten, neue Kontakte knüpfen. Insgesamt wurden 380 Gespräche organisiert. „Ziel dieser Vernetzungsplattform ist, dass sich die nordhessischen Unternehmen durch neue Ideen und neue Partner auch über den eigenen Tellerrand hinaus weiterentwickeln und wettbewerbsfähig bleiben. Davon profitiert die gesamte Region, wie zuletzt die Auszeichnung Nordhessens als „Innovation Leader Europe“ gezeigt hat“, so Schach abschließend.

Folgende Unternehmen haben in 2017 teilgenommen:

3DIMETIK GmbH & Co. KG 
A.B.C. Consulting und Logistik GmbH
ADAICA Deutschland GmbH
Agentur für BTC
AKKUman.de GmbH Akku - und Batterie Vertriebs GmbH 
AOK Hessen
AutoVision Zeitarbeit GmbH & Co. 
B.L.&P Film und TV GmbH
b2kc - Björn Klinger BauConsult 
Baunataler Diakonie Kassel e.V. 
BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG
BFE Institut für Energie und Umwelt GmbH
BfV Bildungsinstitut für Verkehrsberufe Friedrich
Bike Leasing Services GmbH & Co. KG
Bramburg Werbung Torsten Koch eK
Brunel GmbH 
Busse Logistik GmbH + Co. KG
china market expertise
Congress Support International GmbH 
Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG
CUBE Engineering GmbH 
Daimler AG
deENet Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien e.V.
DERPART Wimke Reisewelt 
DEVK Versicherungen
Die MaschinenbauPartner
DM-Services GmbH & Co. KG
Dussmann Service Deutschland GmbH 
E.ON Energie Deutschland
EAM GmbH & Co. KG  
ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG
Ernst & Young - Germany
Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
expoworks 
FAC – Events & Verleih GmbH 
FERCHAU Engineering GmbH
FingerHaus GmbH 
Flavia IT Management GmbH

FOM Hochschule für Ökonomie und Management
Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST
GDW - Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Mitte eG
GenoHotel Baunatal GmbH
gesundes miteinader
Gesundheitsregion Nordhessen
Glinicke Automobilgruppe
gpdm - Gesellschaft für Projektierungs-und Dienstleistungsmanagement mbH
GRENKE AG
Grimmheimat Nordhessen

Hübner GmbH & Co. KG
IHK Kassel-Marburg
Impuls Soziales Management GmbH & Co. KG
intec automation GmbH
IT Netzwerk e.V. 
JK Personal Consult GmbH
kAssekura 
Kassel Convention Network
Kassel Marketing GmbH Kongress Palais
Kasseler Verkehrs-Gesellschaft AG
kern marketing works24
Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises
KSV Hessen Kassel
Kunststoffcluster Nordhessen
LINDIG Fördertechnik GmbH
Logflex Cargo Logistics GmbH
Marketing Club Nordhessen
Medienagentur Hallenberger
motion concept Film- und Medienproduktion
MoWiN.net e.V.
Müller + Partner Unternehmensberatung
Müller Logistik GmbH 
Neddermann Fahrrad GmbH
Netcom Kassel GmbH
Neue Denkerei Kassel

nexXlog GmbH
ökoligenta GbR
Postberg + Co. GmbH
promotion Nordhessen
PS - Die PR Strategen 
Radio Bob GmbH & Co. KG

Regionalmanagement Nordhessen GmbH
Reinhardt UG 
Relais & Châteaux Hotel Die Sonne Frankenberg
Schmidt-Sport-Consulting GmbH
Schuchardt Fahrzeugbau GmbH & Co. KG 
sera GmbH 
Service Wirtschaftsförderung Jäckel & Rock GbR
SISTIGO - Der Innovationsmacher
smarTransfer 
splu Experts GmbH
Städtische Werke Aktiengesellschaft
Starke + Reichert GmbH & Co. KG
Textor IT
Tietje und Freudenstein GbR
Tourismusregion Nordhessen
Trout GmbH
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH
Universität Kassel Transfer
Unternehmerverband Nordhessen e.V. (UNH)
V.W. Günther Mineralölhandelsgesellschaft mbH 
Volkswagen AG
Volkswagen Group - Vertrieb Originalteile und Service
Volkswagen Original Teile Logistik GmbH & Co. KG
Vollack GmbH & Co. KG, Geschäftsbereich Feng Shui Tagungszentrum 
VSB Bildungswerk der nordhessischen Wirtschaft

VWA Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie
Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH
Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement Waldeck-Frankenberg GmbH
Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg mbH 
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Werra-Meißner-Kreis mbH
Wirtschaftsjunioren Kassel e.V.
WISAG Facility Management Hessen GmbH & Co. KG
Wollenhaupt GmbH
wortreich in Bad Hersfeld gGmbH

Präsentationen

BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG - Digitalisierung 4.0

Download

E.ON - Quo vadis Energie?

Download

Hübner GmbH & Co. KG - HÜBNER PHOTONICS

Download

Kasseler Verkehrs-Gesellschaft AG - Betriebliches Mobilitätsmanagement

Download

E.ON - Quo vadis Energie?

Download

Rückblick Kooperationsforum 2016

Google-Manager: „Digitalisierung ist tiefgreifender als industrielle Revolution“

Stefan Hentschel, Industry Leader Technology der Google Deutschland GmbH, zeigte den Teilnehmern des 2. Nordhessischen Kooperationsforums auf, warum sich schnell an die neuen Gegebenheiten anpassen müssen.

 

Die Digitalisierung setzt völlig neue Rahmenbedingungen für Unternehmen und hat die Abläufe in Firmen grundlegend verändert. „Die Digitalisierung verändert die Welt schneller und tiefgreifender als die industrielle Revolution vor 150 Jahren.“ Mit diesem Zitat des Audi-Vorstandsvorsitzenden Robert Stadler brachte Stefan Hentschel die Kernthese seines Vortrags beim 2. Nordhessischen Kooperationsforum auf den Punkt. Der Vortrag von Hentschel, Industry Leader Technology der Google Deutschland GmbH, war krönender Abschluss des diesjährigen, erneut vom Regionalmanagement Nordhessen organisierten Kooperationsforums. Der Google-Manager geht davon aus, dass viele Unternehmen die Veränderungen und neuen Anforderungen ignorieren: „Wir sind im digitalen Darwinismus angekommen“, sagte er. Und die Unternehmen hätten – anders als die Natur – nicht 100 Jahre Zeit, sich an eine veränderte Umgebung anzupassen. Der Google-Manager machte deutlich, dass radikale und schnelle Lösungen notwendig seien um sich im digitalen Zeitalter als Unternehmen zu positionieren. „Es geht um den Fortbestand der deutschen Industrie“, so Hentschels Resümee am Ende des Kooperationsforums, das er mit dem Ratschlag „Machen Sie Fehler, lernen Sie draus und werden Sie dadurch besser!“ beschloss.

In dessen Rahmen hatten Vertreter aus knapp 130 regionalen und überregionalen Unternehmen und Netzwerken am Nachmittag in kurzen Gesprächen die Möglichkeiten einer künftigen Zusammenarbeit ausgelotet: In bis zu sieben 20-minütigen Gesprächsrunden konnten die Teilnehmer, die sich im Vorfeld angemeldet und bereits potentielle Gesprächspartner ausgewählt hatten, neue Kontakte knüpfen. Insgesamt wurden im Kongress Palais 420 Gespräche organisiert.

 

„Wir freuen uns, dass so viele Unternehmen und Netzwerke an dieser noch recht neuen, ungewöhnlichen Kontaktaufnahme teilnahmen und sich dabei auf teilweise überraschende Gesprächspaarungen eingelassen haben“, sagte Regionalmanager Holger Schach. Ziel der Veranstaltung sei es, dass sich die nordhessischen Unternehmen durch neue Ideen und neue Partner auch über den eigenen Tellerrand hinaus weiterentwickeln und wettbewerbsfähig bleiben.

Folgende Unternehmen haben in 2016 teilgenommen:

ADAICA Deutschland GmbH
Agentur für BTC
AgfISS - Simulation in Produktion u. Logistik 
AKG Thermotechnik International GmbH & Co. KG
AKKUman.de GmbH 
AOK - die Gesundheitskasse in Hessen 
ATS Gesellschaft für angewandte technische Systeme mbH
Baunataler Diakonie Kassel e.V. 
Betterspace
BFE Institut für Energie und Umwelt
BfV Bildungsinstiut für Verkehrsberufe Mathias Friedrich
Brunel GmbH 
büro für eventmarketing
BUSINESSATWORKS - Kunst in der Welt der Arbeit
CG Market Expertise
cleop GmbH & Co. KG
Competence Center Aerospace Kassel Calden (CCA)
Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG 
Daimler AG 
deENet Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien e.V.
Delta Packaging Services GmbH
Der Grischäfer
DERPART TRAVEL SERVICE WIMKE
Deufol SE
DieMaschinenbauPartner
Druck- und Spritzgußwerk GmbH & Co. KG Business Unit castwerk
Druckluft Müller GmbH
E.L.V.I.S. Teilladungssystem GmbH 
E.ON Energie Deutschland
E3 Energieberatung GmbH
EAM GmbH & Co. KG
Entschleunigung Norbert Lange
expoworks
FAC – Events & Verleih GmbH 
FDP-Fraktion Kassel 
Ferchau Engineering GmbH
first energy- Die EnergieExperten
FLAVIA IT-Management GmbH 

Fleet Control Monitor GmbH 
Flughafen Kassel GmbH
Förderverein Logistics Alliance Germany e.V.
Fraunhofer IST - Anwendungszentrum für Plasma und Photonik 
GDW - Genossenschaft der Werkstätten eG 

 

 

Gemeinde Wildeck
GenoHotel Baunatal GmbH
Gesundheitsregion Nordhessen 
Global Mind Network GmbH
GOLDBECK Nord GmbH 
GRENKELEASING AG

GrimmHeimat NordHessen
Grüner Bote GmbH & Co. KG 
hermann weber GmbH  
Hessen Trade & Invest GmbH I Enterprise Europe Network Hessen 
Hotel Die Sonne Frankenberg
HST Industrieservice GmbH 
I.C.M. InvestmentBank AG
IHK Kassel-Marburg
INNOBLICK GmbH & Co. KG
IT Netzwerk e.V.

JK Personal Consult GmbH
Jobcenter Stadt Kassel
Kama Gartz & Co GmbH
Kamm GmbH & Co. Karosseriebau KG
Kassel Convention Network
Kassel Marketing GmbH Kongress Palais
Kasseler Verkehrs-Gesellschaft AG
Keck Energieservice GmbH & Co. KG
Kompakt e.V.
Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, Fachbereich Wirtschaftsförderung
Krieger + Schramm Bauunternehmung 
Kultursommer Nordhessen gGmbH
Kunststoff Cluster Nordhessen 
LANDHOTEL KERN
LINDIG Fördertechnik GmbH
Logistik Netzwerk Thüringen e.V. 
Marketingclub Nordhessen e.V. 
MARLO Consultants GmbH 
MAS Industrieservice GmbH
motion concept | Film- und Medienproduktion
MoWiN.net e.V.
Müller Logistik GmbH
Netcom Kassel - Gesellschaft für Telekommunikation mbH
NetKnights GmbH 
Netzwerk Hessen-China c/o Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH
Netzwerk Industriepark Kassel
neue formen Kreativagentur
Nordhessischer VerkehrsVerbund
OFB Projektentwicklung GmbH 
orange cube Werbeagentur GmbH 

OTZ Lichtenau
Pietsch IT I MULTICHART Solution GmbH
PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 
Privacy 11 GmbH  
PROMOS consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH  
promotion Nordhessen 
QMedicus Consulting 
Regionalmanagement Nordhessen GmbH  
RIMC Hotelgruppe
RSE Planungsgesellschaft mbH

Schenker Deutschland AG
SCHMIDTSCHE SCHACK I ARVOS GmbH
Schmidt-Sport-Consulting GmbH
Schuchardt Fahrzeugbau GmbH & Co. KG
sera GmbH 
Städtische Werke AG in Kassel
Starke + Reichert GmbH & Co. KG
starke vielfalt - altenpflege in nordhessen e.V. 
SV SparkassenVersicherung
TÜV Hessen 
Unger Stahlbau GmbH
Unternehmerverband Nordhessen e.V. (UNH)
V.W.Günther Mineralölhandelsgesellschaft mbH
Vitos Kurhessen gemeinnützige GmbH 
Volkswagen AG
Volkswagen Group – Vertrieb Originalteile und Service weltweit
Volkswagen Original Teile Logistik GmbH & Co. KG 
Weinkirche - Festkeller  
Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen
Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH
Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement Waldeck-Frankenberg GmbH
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hersfeld-Rotenburg
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Werra-Meißner-Kreis mbH (WFG)
Wirtschaftsjunioren Kassel e.V. 
wortreich in Bad Hersfeld gGmbH 
Ziel & Impuls

Rückblick Kooperationsforum 2015

Spitzensport und unternehmerisches Handeln haben vieles gemeinsam. Diese These erläuterte Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, Sportpsychologe der Fußballnationalmannschaft, vor rd. 200 Gästen des 1. Nordhessischen Kooperationsforums bei der EAM: Nicht nur, dass in beiden Bereichen permanent eine hohe Leistungsbereitschaft nötig sei – auch frühere Erfolge müssten immer wieder übertroffen werden. 


Das konnte auch der Veranstalter des Kooperationsforums bestätigen: Nach dem Aufbau erfolgreicher Netzwerke in den Feldern Mobilität, Dezentrale Energien, Gesundheit und Tourismus organisierte die Regionalmanagement Nordhessen GmbH nun ein branchenübergreifendes „Speed-Dating“ für Unternehmen. In 250 vorab organisierten Kooperationsgesprächen knüpften Vertreter von 90 Unternehmen neue Geschäftskontakte – damit war die Veranstaltung ausgebucht. 


Regionalmanager Holger Schach freut sich über die hohe Nachfrage und geht davon aus, dass den Gesprächen bald die ersten konkreten Abschlüsse folgen werden: „Durch neue Ideen und neue Partner auch über den eigenen Tellerrand hinaus können sich unsere Unternehmen weiterentwickeln und bleiben wettbewerbsfähig. Davon profitiert die Region Nordhessen insgesamt“. Erfahrungsgemäß generiert ein solches Kooperationsforum zusätzliche Umsätze von bis zu 50 Mio. Euro. 

Die Idee für die branchenübergreifende Erweiterung des Formats wird von den Netzwerken MoWiN.net und deENet begrüßt. Dr. Thorsten Ebert, Vorstandsvorsitzender von deENet, wertet die Veranstaltung als großen Erfolg: „So effiziente Gespräche mit so vielen interessanten Partnern führt man an keiner anderen Stelle." „Das Kooperationsforum ist die erste wirklich zeit- und  kosteneffiziente Initiative, um neue Geschäftsfelder zu erschließen“, resümiert Rainer Volk, Vorstandsvorsitzender von MoWiN.net. 


Die Gäste konnten im Anschluss an die Gesprächsrunden dem renommierten Sportpsychologen und Betreuer der DFB-Nationalmannschaft Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann folgen, der die Parallelen zwischen Spitzensport und Wirtschaft aufzeigte und gleich konkrete Beispiele nannte: „Erfolgreiche Spitzensportler können sich für immer neue Aufgaben motivieren und in neuen Konstellationen erfolgreich sein, weil sie sehr überlegt mit ihren persönlichen Ressourcen umgehen und im gesamten Leistungsprozess ihre Gedanken nur für den Erfolg einsetzen“, so Prof.Hermann. Die mentale Ausdauer sowie die Fokussierung würden mittlerweile routinemäßig trainiert, was wiederum auch ein interessanter Ansatz für Unternehmen wäre.

Kontakt

Markus Oeste
Stellv. Leitung Mobilität
Stellv. Geschäftsführung MoWiN.net e.V.

+49 561 97062-246
E-Mail